Musô Shinden Ryû Shoden

Der 9. Soke Hayashi Rokudayu Morimasa studierte ebenfalls Shinkage Ryû unter Omori Rokuro Saemon Masamitsu. Dieser hatte ein eigenes Iai -Curriculum (Omori-Ryû) entwickelt. Die Techniken seiner Ryû führte er aus der Seiza-Position aus, die in der Ogasawara Ryû, einer Schule für Etiquette und den Teeweg, die er auch studiert hat, gelehrt wird.

Hayashi Rokudayu Morimasa übernahm die 11 Kata in das Curriculum seiner Ryû. Nakayama Hakudo fügte die 12. Form (Inyoshintai Kae-Waza) an.

Die folgenden Filme geben die 12 Kata neben der vorgeschriebenen Weise zur besseren Veranschaulichung ebenfalls als Partnerform mit dem Katana wieder. Timing, Ausführung und Tempo orientieren sich primär an Sicherheitserwägungen.

Die Demonstration mit Partner ist nicht Teil des Curriculums und erfolgt im Rahmen der räumlichen Möglichkeiten des Jikidenshinkan zum besseren Verständnis der Kata. Damit wenden wir uns ausdrücklich an aktive Iaidoka.

Es ist weder unsere Absicht mit dem Vorgang des Tötens zu unterhalten, noch den Vorgang des Sterbens realistisch abzubilden.

Die Beteiligung von Partnern soll weder das Töten glorifizieren, noch das Sterben bagatellisieren. Ihr Zweck ist ausschließlich ihr räumliches Vorhandensein während der gesamten Kata.