Wurzeln:


Vorangehend haben wir bereits  Bujutsu, Budô und Gendaibudô vorwiegend historisch voneinander abgegrenzt.

Das Wirken der benannten Sensei  der vorangegangenen Lehrfolge erstreckt sich über den Beginn des Gendaibudô (1868) hinaus.

Die entsprechenden Wurzeln sind jedoch problemlos über den Beginn des Budô (1600) hinaus zurückzuverfolgen:

Shindo Munen Ryû

gegründet etwa um 1700 durch Fukui Hyoemon Yoshihira, ausgebildet in der Shin Shinkage Ichiden Ryû (Menkyô Kaiden)

Curriculum: Kenjutsu, Iaijutsu
Gegen Ende des Tokugawa Shogunats gab es viele Zusammenstöße von Aktivisten für und gegen das Bakufu, die mit dem Schwert ausgetragen wurden. Gefürchtete Samurai beider Seiten erhielten ihre Ausbildung in diversen Zweigen dieser Ryû, was ihr einen sehr kampfstarken Ruf einbrachte

Shin Shinkage Ichiden Ryû
Ist eine Entwicklung von Shinkura Nonaka aus der Ichiden Ryû (Menkyô Kaiden) und Shinkage Ryû (Menkyô Kaiden)

Shinkage Ryû
Ist eine Entwicklung von Kamiizumi Ise-no-kami Fujiwara-no-Nobutsuna der seine Ryû um1564 aus der Kage Ryû entwickelte.

Musô Shinden Ryû

- Bezeichnung der Hasegawa Eishin Ryû Shimomura Ha nach deren 16. Soke Nakayama Hakudo

Hasegawa Eishin Ryû Shimomura Ha

-Aufspaltung der Hasegawa Eishin Ryû nach dem 11. Soke Oguro Motoemon Kiyokatsu

Hasegawa Eishin Ryû

gegründet um 1730 durch Hasegawa Chikaranosuke Eishin, dem 7. Soke der Shinmei Musô Ryû
Curriculum: Iaijutsu
tatsächlich handelt es sich eher um eine Namensänderung aufgrund der umfangreichen Neuerungen die Hasegawa Chikaranosuke Eishin angefügt hat

Shinmei Musô Ryû

gegründet  um 1560 von  Hayashizaki Jinsuke Minamoto no Shigenobu